Arbeitsfelder

Selbst polio-geschädigt, arbeite ich häufig im Spannungsfeld MENSCHEN MIT BEHINDERUNG UND GESELLSCHAFT.
  

Konfliktbearbeitung / Mediation

In Organisationen, Behörden, Heimen und  Schulen:
Von Mobbing-Fällen bis zur Begleitung sozialpolitischer Entscheidungsprozesse unter Einbezug aller Betroffener (z.B. Verhinderung einer Subventionskürzung durch Gemeinde und Kanton für eine Wohneinrichtung für Schwerstbehinderte nach in Kraft treten des neuen IV-Gesetzes am 1.01.2004).

In Zusammenarbeit mit Toni Stadelmann, Basel:

• Wohnen für Körperbehinderte WKB
   Jahresbericht wkb 2004>
• Schulen Lengnau (AG)
   Lengnauer Zytig, April 2005 >
Im privaten Bereich
(nur ausnahmsweise)

Konflikte in der Partnerschaft, in der Familie, in der Nachbarschaft, am Arbeitsplatz etc.

Team-Supervision und Coaching

In Organisationen, Behörden, Heimen und  Schulen:

  • Team-Supervision für das Pflegepersonal in Wohnheimen für geistig behinderte Erwachsene
  • Coaching von Vorgesetzen

Fortbildungen und Kurse

In Spitälern, Pflegeinrichtungen, Institutionen und  Schulen:

In Zusammenarbeit mit Toni Stadelmann, Basel:
  • u.a. Fortbildung für die universitären psychiatrischen Dienste Bern (UPD),
  • ​an der Diplom- und Fachmittelschule Basel (DMS/FMS BS)

Projektleitung



eine Zusammenarbeit mit den Abteilungen MUSEUMSDIENSTE und  ERWACHSENE BEHINDERTE des Erziehungsdepartementes Basel-Stadt